Kopfzeile

Inhalt

Sonderpädagogik

Angebote für Schülerinnen und Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen und die Verfahren dazu werden durch die Fachstelle Sonderpädagogik verantwortet und in einem Konzept geregelt. Die integrative Haltung vertritt Uetikon dabei seit über 20 Jahren; Schülerinnen und Schüler sollen nach Möglichkeit an ihrem Wohnort zur Schule gehen dürfen und mit geeigneten Massnahmen in Zusammenarbeit mit den Eltern unterstützt werden, um sich positiv zu entwickeln und Teil unserer Gesellschaft zu sein. Ein Team der Sonderpädagogischen Fachpersonen besteht über alle Stufen hinweg. Im Falle der Notwendigkeit externer Sonderschulen ist die Fachleitung Sonderpädagogik Ansprechperson, ebenso wie bei sonderpädagogischen Bedürfnissen im Vor- und Nachschulbereich.

Schwerpunkte

Sonderpädagogische Massnahmen werden an einem Schulischen Standortgespräch mit den Eltern und nach Möglichkeit mit der Schülerin oder dem Schüler besprochen und der Fachleiterin Sonderpädagogik beantragt.

Dazu gehören:

  • Integrative Förderung
  • Logopädie
  • Psychomotoriktherapie
  • Deutsch als Zweitsprache
  • Begabungs- und Begabtenförderung
  • Psychotherapie
  •  Audiopädagogik

Zuweilen werden auch Klassenassistenzen eingesetzt.

Die Umsetzung erfolgt je nach Bedarf in Kleingruppen oder einzeln. Mindestens einmal jährlich werden die Massnahmen zusammen mit allen Beteiligten überprüft, nächste Zielsetzungen festgelegt oder der Abschluss der Massnahmen vereinbart.

Sonderschulungen bei Schülerinnen und Schülern mit intensiverem und spezialisiertem Förderbedarf werden nach Möglichkeit integrativ, als sogenannte «Integrierte Sonderschulung in der Verantwortung der Regelschule (ISR)» umgesetzt. Es gibt auch externe Sonderschulungen, wenn das Angebot der Regelschule den Bedürfnissen der Schülerin, des Schülers nicht gerecht werden kann. Voraussetzung ist eine Schulpsychologische Abklärung und Empfehlung im «Standardisierten Abklärungsverfahren (SAV)» sowie der Beschluss der Schulpflege zur Sonderschulung mit entsprechender Kostengutsprache.

Ein Sonderpädagogisches Fachteam bestehend aus allen für die Sonderpädagogischen Massnahmen zuständigen Fachpersonen gewährleistet in enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen stufenübergreifende Fachqualität und Konstanz sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Schule. Der Weiterentwicklung der umgesetzten Angebote und Verfahren und Weiterbildung kommt in der ganzen Schule grosse Bedeutung zu.

Beratung und Beizug der Fachpersonen oder Fachleitung sowie Triage bei besonderen Fragestellungen.

Berücksichtigung der gesetzlichen Grundlagen und entsprechenden Anpassungen.

Zusammenarbeit mit Fachstellen wie dem Schulpsychologischer Beratungsdienst, den Bezirksgemeinden uwm.

Kontakt

Sonderpädagogik
Bergstrasse 100
8707 Uetikon am See

Tel. 044 922 71 16
regula.spahn@schule-uetikon.ch

Öffnungszeiten

Erreichbarkeit und Termine nach vorheriger Vereinbarung.

Community

Es ist uns ein grosses Anliegen, Sie in jedweder Hinsicht bestmöglich bedienen zu können. Zögern Sie daher nicht, Ihre Fragen, Anliegen und Anregungen der Schulverwaltung zukommen zu lassen. Wir leiten Ihre Mitteilungen prompt an die dafür zuständigen Stellen weiter und sind bemüht, diese in nützlicher Frist zu bearbeiten und zu beantworten.

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Social Media-Plattformen der Schule im Aufbau befinden.

Regelmässige Informationsbroschüren
Schulspuren